Zum Hauptinhalt springen
Back

Crowdtesting sichert den Erfolg Ihrer UX-Konzepte

Nur 20% der Probleme, die nach dem Launch eines Produkts gefunden werden, sind tatsächliche Bugs. Der Rest entfällt auf UX-Probleme, die sich mit Crowdtesting größtenteils schon vor dem Launch beheben lassen.

Was passiert, wenn Sie UX bei der Entwicklung Ihrer Produkte missachten, haben wir im Artikel „Warum UX wichtig für Ihr Unternehmen ist“ bereits erläutert. Heute möchte ich darauf eingehen, wie Crowdtesting Sie bei der Validierung Ihrer UX-Konzepte unterstützen kann.

Gründe für User Experience Testing

Laut der Usability-Beratungsfirma Experience Dynamics planen 73% der Unternehmen, die noch kein User Experience Testing durchführen, damit innerhalb der nächsten 12 Monate anzufangen. Doch was sind die Gründe dafür? Und warum sollten auch Sie den Anschluss nicht verpassen und Ihre UX-Konzepte mittels Crowdtesting überprüfen?

1. Akkurate Annahmen treffen
Es ist nicht nur kostspielig, sondern vor allem auch zeitaufwändig, wenn Sie nach dem Launch Ihres Produkts noch größere Verbesserungen vornehmen müssen.
Doch genau dies passiert leider oft, wenn Sie nicht ausreichend Zeit für die Erstellung und Überprüfung Ihrer UX-Konzepte einplanen. Durch die genaue Überprüfung aller Feature-Anforderungen, Designs und der Informationsarchitektur bereits in der Prototyp-Phase können Ihre Entwickler besserer Schätzungen bezüglich Zeit und Kosten für das Projekt abgeben. Zudem schützen ausführliche Tests Sie vor einem bösen Erwachen nach dem Produktlaunch.

2. Die richtigen Inhalte an der richtigen Stelle
Wir alle wissen, wie wichtig es ist, die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit bereitzustellen. Und wenn diese Inhalte dann auch noch durch ein ansprechendes Design untermauert werden, ist es noch besser.
Egal, ob Website oder App, die Inhalte entscheiden letztendlich darüber, ob ein Nutzer konvertiert, oder nicht. Deshalb ist es auch so wichtig, bereits frühzeitig sicherzustellen, dass Ihre Inhalte ihrem Zweck dienen und nicht erst dann, wenn die App oder Website bereits der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Warum Usertesting so wichtig ist

Beim User- oder Crowdtesting testen echte Nutzer Ihr Produkt auf Nutzerfreundlichkeit.
Dies hilft Ihnen dabei zu verstehen, wie Ihre Zielgruppe Ihr Produkt nutzt und ob diese die von Ihnen geplanten Features und Anwendungsfälle in geplanter Weise annimmt. Sie wären überrascht, wie viele unterschiedliche Wege Ihre Nutzer finden, um eine bestimmte Handlung, wie etwa das Anfordern eines Angebots, auszuführen. Wege, auf die Ihre Entwickler oder Projektmanager, die sich seit Wochen und Monaten intensiv mit dem Produkt beschäftigen, nie gekommen wären. Diese Betriebsblindheit ist der Hauptgrund, der Crowdtesting so wichtig für Ihren UX-Erfolg macht.

Besonders wenn Sie sich viel und eingehend mit Ihrem Produkt beschäftigen, kann es schnell passieren, dass Sie voreingenommen sind in Bezug auf notwendige Features und wo sie zu finden sein sollten.
Aber Sie dürfen niemals vergessen: Sie sind nicht Ihre User! Und nur weil Sie etwas für notwendig halten, heißt das nicht, dass Ihre Kunden genauso denken. Denn was Ihre Nutzer denken und wie sie sich auf Ihrer Website bewegen weicht ziemlich sicher stark von Ihrem eigenen Verhalten ab.
Und genau deswegen bringen Usertests mit Testern außerhalb Ihres Unternehmens so viele wertvolle Erkenntnisse. Sie helfen Ihnen nicht nur dabei, zu verstehen, wie Ihre Kunden Ihre digitalen Produkte nutzen, sondern sie decken auch potenzielle Probleme in der Nutzerführung auf – und das alles noch während der Prototyping Phase, in der Sie noch einfach und schnell auf die erkannten Probleme eingehen können.

Verschiedene Formen von UX- und Usability-Tests

Im Bereich UX- und Usability Testing gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, mehr über die Nutzungsgewohnheiten und Präferenzen Ihrer User herauszufinden. Diese sind zum einen abhängig von Ihrer Zielsetzung aber auch davon, in welcher Entwicklungsphase sich Ihr Produkt gerade befindet.

Während der Prototyping Phase ist es sinnvoll, bereits frühzeitig Feedback zu geplanten Features, Design und Nutzerführung Ihres Produkts zu erhalten. So können Sie die Wünsche und Vorstellungen Ihrer Zielgruppe in die Entwicklung des Produkts einfließen lassen. Dadurch minimieren Sie die Gefahr, ein Produkt zu entwickeln, dass an den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe vorbei geht und am Ende des Tages nicht oder nicht im erwarteten Umfang genutzt wird.

Für tiefgreifende Einblicke, wie Ihre User Ihr Produkt nutzen und was dabei in ihren Köpfen vorgeht, bieten sich Remote Interviews oder Remote Usability Videos an. Bei Letzteren nutzen die Tester die Think-Aloud-Methode während sie verschiedene Use Cases durchführen und erzählen währenddessen genau, was ihnen durch den Kopf geht.

Remote Interviews stehen im engen Zusammenhang mit Remote Usability Videos unterscheiden sich jedoch darin, dass Sie die Möglichkeit haben, direkt mit den Testern zu interagieren und kommunizieren. So können Sie beispielsweise gezielt Rückfragen zu bestimmten Test Cases oder Schwierigkeiten stellen.
Gerade die Möglichkeit, diese Interviews ortsunabhängig durchzuführen bietet nicht nur während der Corona-Pandemie große Vorteile. Auch unter normalen Umständen erhalten Sie so schnell Feedback von Ihrer Zielgruppe. Anders als wenn Sie die Interviews zum Beispiel persönlich durchführen würden.

Abschließend bleibt noch einmal zu wiederholen, dass die wenigsten Bugs, die nach einem Produktlaunch gefunden werden, tatsächliche Bugs sind. Fast 80% der Probleme sind auf die User Experience zurückzuführen. Probleme, die Sie mit ausführlichem UX-Testing vermeiden können.


Related topics



Insights

We provide you with the latest insights from the world of crowd testing

Stop guessing if your product meets the expectations of your users and start making decisions based on facts.

News & Infos

Frei wie ein Vogel – Das Rebranding von Testbirds

Pressemitteilungen

Testbirds wird Mitglied der European Tech Alliance

Pressemitteilungen

Fokus Kundenzentrierung in der digitalen Transformation: Testbirds und Digitalagentur PIA UDG schließen Partnerschaft

Test Objects

Home Stories – Warum Sie Ihr Smart-Home-Gerät testen müssen

Crowdtesting

Sicher ist sicher – Die Wichtigkeit von Testing

Games & Gaming

Gutes Spiel! Warum Videospiele die Diversität fördern sollten

Kontakt