Zum Hauptinhalt springen
Zurück

Der einzige Leitfaden für Crowdtesting, den Sie jemals brauchen werden

Was ist Crowdtesting? Wie kann es dabei helfen, die Qualität Ihrer digitalen Lösungen verbessern? Finden Sie es in diesem Leitfaden heraus.

Zurück

Der einzige Leitfaden für Crowdtesting, den Sie jemals brauchen werden

Was ist Crowdtesting? Wie kann es dabei helfen, die Qualität Ihrer digitalen Lösungen verbessern? Finden Sie es in diesem Leitfaden heraus.

Avatar photo
Darren Choong
| Linkedin
| Content Manager

In Kürze

Wer möchte, dass seine digitalen Lösungen jederzeit wie gewünscht funktionieren und die sich ständig ändernden Kundenbedürfnisse mühelos erfüllen lassen, muss sich das Feedback echter Menschen zunutze machen. Crowdtesting ist die Antwort. Echte Menschen unter realen Bedingungen testen Ihr Produkt auf den Geräten, für die Sie es entwickelt haben, an genau den Orten, an denen es genutzt werden soll, und (ganz wichtig) ohne jegliche Voreingenommenheit.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, was Crowdtesting ist, wie es Ihrem Unternehmen nützen kann und wie Sie am besten damit beginnen.

Das Wichtigste in Kürze:

Das Wichtigste in Kürze:

Was es damit auf sich hat: Crowdtesting ist eine Testmethode, bei der Menschen aus der ganzen Welt (oder auch nur aus Ihrer Nachbarschaft) Ihre digitalen Produkte (einschließlich Hardware-Elemente) testen und damit helfen die Nutzererfahrung (UX) zu optimieren. Je nach den Anforderungen Ihres Projekts können diese Personen mit beliebigem Bildungs-/Arbeitsniveau, Erfahrung, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, körperlicher Verfassung oder Alter ausgewählt werden (sie können sogar Ihre Kunden und/oder Mitarbeiter sein), so dass sie zu 100 Prozent mit der von Ihnen gewünschten Zielgruppe übereinstimmen. Dies verschafft Ihnen einen noch nie dagewesenen Wettbewerbsvorteil.

Warum Sie darauf nicht verzichten können: Seien wir ehrlich. Jeder macht Fehler, und wir alle haben eine bestimmte Voreingenommenheit gegenüber dem, was wir entwickeln. Crowdtester geben Ihnen wertvolle Insights in das, was bei Ihrer Lösung funktioniert und was nicht – ohne Betriebsblindheit. Kostengünstig, schnell, flexibel und in jeder Größenordnung. So stellen Sie sicher, dass Sie eine nutzerfreundliche und äußerst zuverlässige digitale Lösung bereitstellen können..

Wie Sie Ihr Testprojekt beginnen, durchführen und weiter optimieren: Es gibt eine Menge zu beachten. Von der direkten Einbindung von Crowdtesting in Ihre Gesamtstrategie über die Wahl der Testart bis hin zur Schulung Ihrer Teams, der Entwicklung von Customer Journey Maps, der Entscheidung über das Kompetenzniveau der Tester und vieles mehr.

Es besteht kein Zweifel daran, dass sich heute praktisch alles um die Perfektionierung des Kundenerlebnisses und den Aufbau eines kundenzentrierten Fokus in jedem Aspekt Ihres Unternehmens dreht. Das bedeutet, dass jede digitale Lösung mit Blick auf den Benutzer konzipiert, entwickelt und getestet werden muss. Es geht um “Pull” und nicht um “Push”. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Crowdtesting Ihnen helfen kann, diese Herausforderung zu meistern!

Weniger

Der einzige Leitfaden für Crowdtesting, den Sie jemals brauchen werden

Stellen Sie sich vor, Sie könnten sagen: “Die Bewertungen unserer App sind nach nur wenigen Änderungen von okay auf hervorragend gestiegen”. Stellen Sie sich dann eine beliebige Anzahl ähnlicher Szenarien vor, in denen relevante und manchmal unvorhergesehene Änderungen eine Funktion oder die Gesamtqualität Ihres digitalen Produkts signifikant verbessern können.

Sie machen es benutzerfreundlicher, zuverlässiger und sicherer und bieten Ihren Kunden sogar etwas, an das Sie gar nicht gedacht haben.

In einer Welt, in der der erste Eindruck alles bedeutet und die Notwendigkeit besteht, eine große Anzahl unterschiedlicher Erwartungen zu erfüllen, müssen digitale Lösungen deutlich mehr Leistung bieten.

Und das können sie nicht, wenn man nicht sicherstellt, dass das Produkt benutzbar, nützlich und benutzerfreundlich ist und auch tatsächlich genutzt wird. Das bedeutet, dass man nicht nur darauf achten muss, ob ein Produkt oder eine Website wie erwartet funktioniert, sondern auch darauf, wie die Erfahrung vom Nutzer empfunden wird.

Erfüllt es die Erwartungen, Bedürfnisse und Wünsche des Nutzers? Wo verursacht es Probleme?

An dieser Stelle kann Crowdtesting einen großen Unterschied machen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was es damit auf sich hat und wie Sie es nutzen können, um großartige und erfolgreiche Produkte zu entwickeln.

Was ist Crowdtesting?

Crowdtesting kann man aus vielen Blickwinkeln betrachten.

Auf technischer Ebene geht es um die Verwendung einer speziellen Plattform zur Durchführung von Ferntests eines (in der Regel digitalen) Produkts nach dem Grundprinzip des Crowdsourcing, bei dem echte Menschen über das Internet Aufgaben erledigen, recherchieren, bei der Entwicklung neuer Produktideen helfen und vieles mehr.

Der große Vorteil besteht darin, dass beim Crowdtesting sorgfältig ausgewählte Personen (Crowdtester) eingesetzt werden, um Lösungen unter realen Bedingungen zu testen.

Es deckt nicht nur fast alle Testdisziplinen ab, sondern ist auch äußerst flexibel. Von der Erstellung von Testfällen, Usability-Tests, Bug-Tests, Customer Journey-Tests, Vergleichsstudien und Prototyp-Evaluierungen (um nur einige wenige zu nennen) werden echte Nutzer eingesetzt, die genau der von Ihnen gewählten Demografie entsprechen, um schnelle und unvoreingenommene Insights zu liefern. An jedem Ort, zu jeder Zeit und auf genau den Geräten, die Sie benötigen. Und das in jeder Phase der Entwicklung.

Man kann Crowdtesting auch als eine Erweiterung Ihrer Produkt-, QA- und Entwicklungsressourcen betrachten, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Produkt außerhalb des Labors unter realen Bedingungen zu testen, ohne Ihre Ressourcen für die Suche und Validierung einer potenziell großen Anzahl von Testern einzusetzen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Tests kosteneffizient, anpassungsfähig und skalierbar sind, und Sie vermeiden kognitive Verzerrungen (d. h. Sie konzentrieren sich so sehr auf eine Sache, dass Sie andere relevante Daten übersehen) und Betriebsblindheit (d. h. Sie sind mit einer Sache so vertraut, dass Sie offensichtliche Probleme und Möglichkeiten übersehen).

Auf diese Weise können Sie Fehler und Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit aufdecken, um besser zu verstehen, wie die Benutzer mit Ihrer Lösung interagieren, und um festzustellen, ob das Gesamterlebnis gut ist (und wenn nicht, warum und wo) – lange bevor Ihr Produkt (oder Ihr Update) veröffentlicht wird.

Letztlich ist Crowdtesting mehr als nur ein Test. Es geht darum, ein menschliches Element zu schaffen, das Sie in die Lage versetzt, digitale Produkte zu entwickeln, die Ihre Kunden wirklich lieben.

Warum ist Crowdtesting heute so wichtig?

Es kommt auf drei Dinge an:

  1. Mit dem Innovationstempo Schritt zu halten
  2. Die Erwartungen Ihrer Kunden und Endnutzer zu erfüllen, und
  3. Rasche Freigabe neuer Produkte, Patches und Updates.

Da neue Technologien und Fortschritte in der Konnektivität die schnelle Entwicklung hochinnovativer, noch nie dagewesener digitaler Produkte vorantreiben (die ein großartiges Erlebnis bieten müssen – manchmal sogar bevor sie bezahlt werden), verursachen herkömmliche Methoden des Softwaretests mehr Engpässe als Lösungen, selbst wenn sie automatisiert oder mit einem Geräteemulator durchgeführt werden.

Crowdtesting hat sich jedoch parallel zu diesen Veränderungen weiterentwickelt, indem es agile Plattformen nutzt, eine nahtlose Integration in bestehende Systeme sicherstellt, die neuesten Testmethoden einsetzt, Expertentester rekrutiert und zu einer ganzheitlichen Disziplin wird, die die reale Nutzung vollständig einbezieht, um genauere und umsetzbare Ergebnisse im Vergleich zu simulierten oder kontrollierten Umgebungen zu gewährleisten.

Dies ist in der heutigen Welt, in der “gut genug” einfach nicht mehr ausreicht, unerlässlich. Mit Crowdtesting können Sie von einer Dienstleistung profitieren, die es in sich hat:

  • Flexibel und kosteneffizient

Ganz gleich, wie Ihre digitale Lösung aussieht, Crowdtesting bietet eine breite Palette an bewährten, intelligenten Testlösungen, die Qualität, Sicherheit, Usability und User Experience, Bug Testing, Customer Journey Testing und vieles mehr abdecken.

Jede Software-Testing-Lösung bietet eine hocheffiziente und optimierte Testmethode mit Crowdtestern, die nur dann zum Einsatz kommen, wenn Sie sie brauchen (ohne die laufenden Kosten eines Inhouse-Teams), mit flexiblen Preisstrukturen, bei denen sich die Kosten auf viele Tester verteilen, und mit einem Service-Level, der Ihren Anforderungen und Ihrem Budget am besten gerecht wird.

Was ist ein Testszenario?

Im Gegensatz zu einem Testfall, bei dem es um das Testen klar definierter Schritte geht, umfasst ein Testszenario eine umfassende Betrachtung der End-to-End-Funktionalität (letztendlich jede Funktionalität, die getestet werden kann). Ist sie benutzbar? Ist sie richtig lokalisiert? Wie sieht es mit der Barrierefreiheit aus?

Das Hauptziel ist es, sicherzustellen, dass das Produkt genau wie erwartet funktioniert.

Was ist Testqualität?

Bei der Testqualität geht es nicht nur um die Verbesserung von UX oder QA, sondern auch um den Umfang, die Detailgenauigkeit, die Robustheit und die Vollständigkeit der durchgeführten Tests.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Tests zu tiefgreifenden und umsetzbaren Erkenntnissen führen.

  • Vielfältig und global

Der wahre Vorteil des Einsatzes der “Crowd” ist die Möglichkeit, eine enorme Bandbreite an Merkmalen, Eigenschaften und Meinungen von Menschen aller Altersgruppen, unterschiedlicher Herkunft, Kulturen, Sprachen, Geburtsorten, Erfahrungsniveaus und vielem mehr zu erhalten, was zu einer größeren Vielfalt an Testszenarien und damit Testqualität führt. Dies können kleine interne Teams einfach nicht leisten.

Dies gilt auch für die Vielzahl von Geräten, Betriebssystemen und Browsern, auf denen Sie testen können, sowie für die verschiedenen realen Bedingungen und Umgebungen, in denen Sie testen können.

  • Schnell und skalierbar

Ganz gleich, ob Sie einen Test “heute” benötigen oder einen laufenden Test aufgrund neuer Anforderungen schnell umorganisieren wollen, Crowdtesting verfügt über die nötigen Ressourcen (global und lokal, was die Testabdeckung erhöht und damit die Testqualität verbessert), um rund um die Uhr und auf Abruf Testkapazitäten zu bieten, die problemlos mit Ihren Anforderungen skalieren können.

Viele Tester können gleichzeitig an einem Projekt arbeiten, was zu einer schnelleren Testdurchführung führt, was sich in kürzeren Entwicklungszeiten niederschlägt und dazu führt, dass Produkte viel schneller auf den Markt gebracht werden können. Und das alles, ohne ein eigenes Team aufbauen zu müssen.

  • Unvoreingenommene und umsetzbare Insights

Ein ehrlicher erster Eindruck macht einen großen Unterschied. Crowdtesting bietet Zugang zu Personen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Erwartungen – von hochqualifizierten Fachleuten in Ihrer Branche bis hin zu Personen mit wenig oder gar keinen Kenntnissen über Ihr Angebot -, die sich Ihre Lösung zum ersten Mal ansehen (im Gegensatz zu Ihrem internen Team, das sie auswendig kennt und offensichtliche Probleme übersehen kann).

Diese Endnutzer – diejenigen, die das Produkt oder die Dienstleistung nutzen werden – geben dann ein offenes, direktes und unvoreingenommenes Feedback darüber, was funktioniert, was nicht, was ihnen gefallen hat, was dem Erlebnis geschadet hat und vieles mehr, was unmittelbar dazu beiträgt, schnelle und umsetzbare Ergebnisse zu gewährleisten.

Lösung

Bessere Kundenerlebnisse mit Crowdtesting

Entdecken Sie, wie Ihr Unternehmen und Ihre Kunden vom Crowdtesting Ihrer Produkte profitieren können.

Erfahren Sie mehr

Ist Crowdtesting nur Outsourcing?

Es gibt einen wunderbaren umgangssprachlichen Ausdruck, der sowohl “ja” als auch “nein” bedeutet: “Jein” (ja + nein), und er fasst die Antwort perfekt zusammen.

Es handelt sich um eine Art ausgelagertes Testen (ein anderer Begriff für Crowdtesting ist Crowdsourced Testing), aber es gibt Unterschiede. Lassen Sie uns die beiden kurz vergleichen:

Crowdtesting
Outsourcing

Nutzt eine Vielzahl echter anonymer Tester, die von einem Koordinator (z. B. Testbirds und seinen Projektmanagern) verwaltet werden und über das Internet auf einer speziellen und sicheren Plattform verbunden sind, um eine maximale Testabdeckung und einen maximalen Nutzen zu erzielen.

Sie ähneln in der Regel einem internen Test-Team mit spezifischem Fachwissen und werden in der Regel von einem Vertreter geleitet. Sie können sich in Ihrem Gebäude befinden oder Tests in ihren Räumlichkeiten durchführen.

Alle Geräte und Betriebssysteme sind im Besitz der Crowdtester und werden von ihnen betrieben, aber die gesamten Tests werden über die proprietäre Plattform des Crowdtesting-Unternehmens verwaltet.

Die Testplattformen, Geräte, Software-Tools, Betriebssysteme usw. gehören den ausgelagerten Testern oder werden von Ihrem Unternehmen ausgeliehen.

Es kann eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Testern aller Qualifikations- und Erfahrungsstufen bereitgestellt werden. In diesem Sinne ist Crowdtesting weitaus agiler und skalierbarer.

Es wird eine feste Anzahl von Testern mit spezifischen Fachkenntnissen in einem Testbereich eingesetzt (z. B. funktionale Tests oder Tests von Mobilgeräten).

Budgetschonender und flexibler in der Durchführung, was schnelle Ergebnisse gewährleisten kann. Im Grunde gibt es keine Teams und keine Zeitzonen.

Höhere Kosten im Vergleich zum Crowdtesting und ein höherer Arbeitsaufwand im Vorfeld (vor allem, wenn sie einem traditionellen Arbeitsumfeld ähneln).

Es hilft, Voreingenommenheit zu beseitigen, indem es eine vielfältige Gruppe einsetzt, die das Produkt individuell testet.

Anfällig für Voreingenommenheit, da es wie jedes interne Team mit Mitarbeitern arbeitet, die dasselbe Produkt verwenden und darüber sprechen.

Nutzt eine Vielzahl echter anonymer Tester, die von einem Koordinator (z. B. Testbirds und seinen Projektmanagern) verwaltet werden und über das Internet auf einer speziellen und sicheren Plattform verbunden sind, um eine maximale Testabdeckung und einen maximalen Nutzen zu erzielen.
Alle Geräte und Betriebssysteme sind im Besitz der Crowdtester und werden von ihnen betrieben, aber die gesamten Tests werden über die proprietäre Plattform des Crowdtesting-Unternehmens verwaltet.
Es kann eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Testern aller Qualifikations- und Erfahrungsstufen bereitgestellt werden. In diesem Sinne ist Crowdtesting weitaus agiler und skalierbarer.
Budgetschonender und flexibler in der Durchführung, was schnelle Ergebnisse gewährleisten kann. Im Grunde gibt es keine Teams und keine Zeitzonen.
Es hilft, Voreingenommenheit zu beseitigen, indem es eine vielfältige Gruppe einsetzt, die das Produkt individuell testet.

Sie ähneln in der Regel einem internen Test-Team mit spezifischem Fachwissen und werden in der Regel von einem Vertreter geleitet. Sie können sich in Ihrem Gebäude befinden oder Tests in ihren Räumlichkeiten durchführen.
Die Testplattformen, Geräte, Software-Tools, Betriebssysteme usw. gehören den ausgelagerten Testern oder werden von Ihrem Unternehmen ausgeliehen.
Es wird eine feste Anzahl von Testern mit spezifischen Fachkenntnissen in einem Testbereich eingesetzt (z. B. funktionale Tests oder Tests von Mobilgeräten).
Höhere Kosten im Vergleich zum Crowdtesting und ein höherer Arbeitsaufwand im Vorfeld (vor allem, wenn sie einem traditionellen Arbeitsumfeld ähneln).
Anfällig für Voreingenommenheit, da es wie jedes interne Team mit Mitarbeitern arbeitet, die dasselbe Produkt verwenden und darüber sprechen.

Crowdtesting im Vergleich mit anderen Testmethoden

Jüngste Untersuchungen zeigen, dass 49 % der App-Nutzer eine Anwendung nach nur einem Tag wieder verlassen und 25 % der Nutzer eine App nur einmal verwenden. Es ist klar, dass verschiedene Faktoren die Wahrnehmung solcher Produkte durch die Nutzer negativ beeinflussen.

Das kann ein schlechtes Onboarding-Erlebnis sein (z. B. ein langwieriger und übermäßig detaillierter Anmeldeprozess), eine zu lange Ladezeit der Anwendung, eine schlechte Navigation und Benutzeroberfläche, ein Absturz der App, Sicherheitsbedenken oder zu viel Werbung.

Ohne direktes Feedback ist es schwierig zu wissen, warum jemand ein Produkt nicht mehr nutzt.

Tests sind zwar ein idealer Weg, um sicherzustellen, dass solche Reibungspunkte beseitigt (oder zumindest verringert) werden, aber nicht alle sind zweckmäßig und können, verglichen mit der Flexibilität von Crowdtesting, wichtige Probleme übersehen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass einige Formen des Testens nicht mit der heutigen Entwicklungsgeschwindigkeit mithalten können. Aktualisierungen erfolgen immer häufiger, und die jährlichen Testpläne können damit oftmals nicht Schritt halten.

Das ist kein neues Problem. Bereits 2011 schrieben Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee in ihrem Buch “Race Against the Machine”: “Unsere Technologien rasen voran, aber viele unserer Fähigkeiten und Organisationen hinken hinterher”. Heute, da die Technologien geradezu explodieren, sind es die traditionellen Methoden des Softwaretestens, die hinterherhinken.

Schauen wir uns einige Testmethoden an, wie sie im Vergleich zum Crowdtesting abschneiden und wie der Einsatz der Crowd neben diesen Methoden erhebliche Vorteile bringen kann.

  • UX-Agenturen und Digital Experience Analytics-Plattformen

Wenn Sie eine App oder eine Website entwickeln, ist es natürlich wichtig zu sehen, wie die Nutzer damit interagieren, damit Sie besser verstehen können, wo es Probleme oder Hindernisse geben könnte. Solche Plattformen für digitale Erlebnisse sind darauf spezialisiert, genau das zu tun, indem sie eine Vielzahl von Softwaretools verwenden, wie z. B. Heatmaps, die überwachen, was die Nutzer sich ansehen (oder mit ihnen interagieren), oder Lösungen, die den Ort von Mausklicks verfolgen.

Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Analyse von Website-Daten und der Bereitstellung von Daten und Erkenntnissen darüber, wie ein Benutzer mit einer Website interagiert. Dies kann jedoch einschränkend sein, wenn es um das gesamte Nutzererlebnis geht.

Crowdtesting kann zwar einige dieser quantitativen Daten liefern, bietet aber noch weitere Optionen, wie z. B. mehr qualitatives Feedback. Sie können andere Arten von Tests durchführen, z. B. Nutzerinterviews, Usability-Tests oder Accessibility Tests, und so direktes Feedback von echten Nutzern erhalten.

In einem etwas größeren Rahmen bieten UX-Agenturen eine ähnliche Testunterstützung, haben aber einen größeren Schwerpunkt bzw. ein größeres Fachwissen im Bereich Usability und Nutzerforschung. Vor allem, wenn es um die Entwicklung digitaler Lösungen geht. Auch hier kann Crowdtesting ähnliche Unterstützung bieten, ist aber in der Lage, einen ganzheitlicheren Testservice zu liefern, der mehrere Testszenarien und eine breitere Gruppe unterschiedlicher Tester einbezieht.

  • In-House-Tests

Es gibt kaum etwas Traditionelleres als die Durchführung von Tests in Ihrem eigenen Unternehmen. Es ist etabliert, bewährt und hilft, Ihre proprietären Lösungen bis zur Veröffentlichung unter Verschluss zu halten. Es wird vor allem für QA-Tests verwendet, und die Tester sind bei Ihnen angestellt, haben sich in ihrem Bereich spezialisiert und kennen Ihre Lösungen sehr genau.

Es kann jedoch sehr kostspielig und zeitaufwendig sein, ein gutes Team zusammenzustellen. Das bedeutet auch, dass Sie für die laufenden Kosten aufkommen müssen, einschließlich der Beschaffung eigener Geräte und Softwarelösungen für die Durchführung der Tests. Beim Testen in Ihrem Labor können Sie jedoch mehr Tests einrichten und Testfälle erstellen, die auf sehr spezifische Szenarien und Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Auch hier wird Crowdtesting zu einem wertvollen Zusatz zu den bestehenden Testdiensten. Es können praktisch jederzeit und von jedem Ort aus weitere Tester an Bord geholt werden. Sie sehen das Produkt mit frischen Augen und sind unvoreingenommen, während die Tests außerhalb des Labors durchgeführt werden können, was zu einer besseren Gesamterfahrung für Ihre Kunden und einer höheren Qualität des Produkts beiträgt. Wichtig ist, dass das Crowdtesting nur bei Bedarf durchgeführt wird, was bedeutet, dass die Kosten niedrig bleiben.

  • Beta-Tests

Es gibt eine große Ähnlichkeit zwischen Beta-Tests und Crowdtesting. Es geht darum, Produkte direkt in die Hände von Testern (die auch Kunden/Ihr Zielmarkt sein können) zu geben, um zu sehen, wie das Produkt unter realen Bedingungen funktioniert. Beide ermöglichen es den Entwicklern zu sehen, wie ihr Produkt genutzt wird, und verwertbare Erkenntnisse aus einer größeren Gruppe zu gewinnen, als dies intern möglich wäre.

Allerdings gibt es auch Unterschiede. Beta-Tests dauern in der Regel zwei oder mehr Wochen und konzentrieren sich stärker auf die Erfahrungen der Kunden mit dem Produkt, während Crowdtests sich in der Regel auf einen bestimmten Bereich konzentrieren (z. B. auf die Suche nach Fehlern) und die Testzeit viel kürzer ist, von Stunden bis zu Tagen, was zu schnelleren Ergebnissen führt. Zunehmend werden jedoch auch spezifische Bereiche des Crowdtesting wie UX Testing und Customer Journey Testing eingesetzt, die einen tieferen Einblick in das Nutzererlebnis geben.

Auch Beta-Tests sind in ihrem Umfang stark lokalisiert. Crowdtesting hingegen kann den Bereich, in dem ein Produkt getestet wird, exponentiell erweitern und mehr verschiedene Tester und Geräte einbeziehen. Zusammengenommen können sie einen wirklich ganzheitlichen Blick auf die Erfahrung, die Benutzerfreundlichkeit und die Gesamtqualität einer digitalen Lösung bieten.

  • Automatisiertes Testen

Wenn es um Geschwindigkeit und Genauigkeit geht, ist das automatisierte Testen dem manuellen Testen weit voraus. Mit 73 % der Unternehmen, die sie 2022 für funktionale Tests (wie sie in der realen Welt funktionieren) oder Regressionstests (die funktional und nicht-funktional sein können – mit Blick auf Bereiche wie Speicherung und Sicherheit) einsetzen, ist sie eine Lösung, auf die man sich verlassen kann und die ideal ist, um sich wiederholende (und zeitaufwändige) Testfallausführungen schnell zu erledigen und Fehler und Schwachstellen zu finden. Sie kann wesentlich kostengünstiger sein als manuelle Tests (und nur 14 % sagen, dass sie keine Automatisierung haben).

Sie erfordern zwar eine sorgfältige Planung, können aber nur eine bestimmte Menge abdecken, da sie sich auf die Überprüfung und erneute Überprüfung (und erneute Überprüfung) von Codeänderungen konzentrieren. Der Vorteil ist, dass diese Aufgaben ohne Unterbrechung und ohne “menschliche” Fehler erledigt werden können.

Was jedoch fehlt, ist das menschliche Element (bei dem es, um fair zu sein, nicht nur darum geht, Fehler zu machen). Das macht Crowdtesting zu einem wichtigen Partner für Automatisierungstests – vor allem, weil es tatsächliche Kunden/Nutzer in die Produktentwicklung einbezieht und ihnen die Möglichkeit gibt, ihre Bedürfnisse zu antizipieren. Tatsächlich kann Crowdtesting sogar Mitarbeiter, Partner, Lieferanten und sogar bestehende Kunden in den Softwaretestprozess einbeziehen. Stellen Sie sich das Feedback vor, das sie geben können.

Ohne diese Insights, Erfahrungen und unterschiedlichen Erwartungen kann das Testen nur sehr wenig erfassen. Wenn man herausfindet, was das Benutzererlebnis auf einer wirklich tiefen Ebene ausmacht – oder was das Benutzererlebnis wesentlich verbessern kann – kann man nur ein besseres Produkt entwickeln.

Beispiel: Lokalisierungstests. Sie können zwar automatisiert werden (mit einem Tool wie Selenium), sind aber nur so gut wie das dafür geschriebene Skript, was zu unvollständigen Tests führen kann, da nur erfasst werden kann, was die Person, die den Code eingibt, weiß oder in Betracht zieht. Ein Pass/Fail-Test kann bestimmte Dinge erfassen (die Sprache wurde nicht aktualisiert), aber nicht die feinen Unterschiede in der Sprache (haben Ihre Übersetzer alles richtig gemacht?), ob alle Zeichen korrekt waren, ob die richtigen Farben verwendet wurden und viele andere Dinge, die ein echter Mensch erfassen würde.

Crowdtesting-Experten können auch Ihre Reichweite vergrößern, indem sie Ihnen ermöglichen, eine Vielzahl von Testern aus buchstäblich jedem Land der Erde einzusetzen, um zu testen, ob Ihre Lokalisierung funktioniert.

  • Traditionelle Marktforschung

Wir alle wissen, dass Daten von entscheidender Bedeutung sind, wenn man ein Produkt schaffen will, das den Menschen gefällt. Von der Ideenfindung bis zur Realisierung kann der Input aus verschiedenen Bereichen einen großen Einfluss haben.

Hier jedoch übertrifft Crowdtesting die traditionelle Marktforschung (TMR), insbesondere wenn es um die Ideenfindung geht. TMR sammelt Daten durch Interviews, Umfragen und Fokusgruppen. Meistens jedoch, um Antworten auf eine bestimmte Reihe von Fragen zu erhalten, oft in großen Gruppen und normalerweise in einer einmaligen Situation (was bedeutet, dass die Forschung nicht immer iterativ ist). Das Auffinden von Personen, das Einrichten von Standorten usw. kann auch größere Kosten verursachen und viel Zeit in Anspruch nehmen. In vielerlei Hinsicht handelt es sich um eine starre Art des Testens, bei der nicht ohne weiteres angepasst werden kann, was getestet wird oder wer die Tests/Forschungen durchführt.

Crowdtesting über Online-Plattformen meistert diese Herausforderungen und kann die traditionelle Forschung optimal ergänzen, indem es Tests in realen Situationen ermöglicht und flexibler ist in Bezug auf das, wonach die Tester suchen und was sie testen können – und das in viel kürzerer Zeit.

Lösung

Crowd Surveys

Erfahren Sie, wie Sie neben bestehenden Testprojekten die Meinung Ihrer Kunden einholen können, um ganzheitlichere Entscheidungen bei der Entwicklung Ihres Produkts zu treffen.

Erfahren Sie mehr

Welche Vorteile bietet Crowdtesting für Ihr Unternehmen?

Vom Einzelhandel bis zur Versicherung – jede Branche wird digital. Selbst traditionellere Branchen wie die Fertigungsindustrie machen sich das Potenzial intelligenter digitaler Lösungen zunutze. Das macht robuste Tests immer notwendiger.

Vor allem, weil der Wettbewerb mit digital orientierten Unternehmen, die hochinnovative Lösungen entwickeln, zunimmt. Qualitätsprodukte zuerst auf den Markt zu bringen, ist ein großer Wettbewerbsvorteil. Crowdtesting trägt dazu bei, dass dies möglich ist, und noch viel mehr.

Wie bereits erwähnt, ist Crowdtesting eine flexible und kosteneffiziente Testlösung, die eine (potenziell) wirklich globale, hoch skalierbare und vielfältige Gruppe echter Menschen zusammenbringt. So kann sichergestellt werden, dass Lösungen schnell entwickelt/aktualisiert werden können, indem unvoreingenommenes Feedback eingeholt wird, das umsetzbare Ergebnisse liefert. Wenn Sie einen professionellen Crowdtesting-Anbieter beauftragen, können Sie sicher sein, dass alle Tester fair bezahlt werden und dass die Arbeitsbedingungen ideal sind.

Aber die Vorteile sind noch weitreichender. Betrachten wir sieben.

  1. On-Demand – In Spitzenzeiten und bei mehreren Sprints können Sie Ihre QA-Teams durch On-Demand-Crowdtester ergänzen (oder erweitern). Ein perfekter Weg, um die Tests am Laufen zu halten, die Geschwindigkeit während des Entwicklungszyklus aufrechtzuerhalten und unnötigen Stress von Ihrem Team zu nehmen.
  2. Skalierbar und kosteneffizient – Wenn Sie ein kleines Team (oder gar kein Team) haben, können Sie mit Crowdtesting schnell die benötigten Ressourcen bereitstellen, ohne die hohen Kosten, die normalerweise für die Suche und Einstellung zusätzlicher Tester anfallen.
  3. Flexibel – Sie können interne Ressourcen effizient und mit minimalen Unterbrechungen anderen (möglicherweise wichtigeren) Projekten zuweisen und so die Qualitätssicherung insgesamt verbessern.
  4. Reale Bedingungen – Die Fähigkeit, eine beliebige Anzahl von verschiedenen Geräten, Browsern und Betriebssystemen (nicht zu vergessen Autos, Wohnungen, Büros, Fabriken, usw.) in einer Vielzahl von Umgebungen und an verschiedenen Orten zu verwenden, bedeutet, dass Sie Ihre Lösung unter verschiedenen Bedingungen testen und Ihr Angebot sicher auf mehr Kunden ausweiten können.
  5. 24/7/365 Verfügbarkeit – Sie können Ihre Produkte ohne Ausfallzeiten testen. Crowdtester sind den ganzen Tag über verfügbar und können von jedem beliebigen Standort aus an Ihrer Lösung arbeiten – das bedeutet eine weitaus größere geografische Testabdeckung, was zu einer höheren Testqualität führt. Ihr Testteam ist vielleicht nicht im Büro, aber die Tests können weitergehen.
  6. Bessere Zugänglichkeit – Ein sehr vielfältiges Publikum testet Ihre Produkte, und das bedeutet eine Lösung, die eine bessere Zugänglichkeit (z. B. für Sehbehinderte), eine punktgenaue Lokalisierung und eine positivere Nutzererfahrung bietet. Und das führt zu mehr und treueren Kunden.
  7. Schnell umsetzbare Erkenntnisse – Dieselbe vielfältige Gruppe kann in Echtzeit neue Erkenntnisse liefern, die Ihr internes Team nie in Betracht gezogen hat, was zu einer besseren Gesamtlösung führen kann, die mehr Menschen anspricht.

Die Flexibilität des Crowdtesting in Verbindung mit dem menschlichen Element kann ein leistungsstarkes Instrument innerhalb Ihrer gesamten Teststrategie sein.

Fallstudie

VR Smart Finanz

Sind Crowdtesting-Plattformen für Unternehmen sicher?

Ja. Bei Crowdtesting-Plattformen gibt es jedoch einige Dinge zu beachten, um sicherzustellen, dass sie für Sie geeignet sind und dass Ihr Produkt in sicheren und zuverlässigen Händen ist:

Sicherheit

Es ist Ihr Produkt, Ihre Software. Sie müssen darauf vertrauen können, dass die Plattform sicher ist, wenn sie von einer Gruppe von Crowdtestern und den Plattformbetreibern gemeinsam genutzt wird. Erkundigen Sie sich nach der Zuverlässigkeit der Plattform und nach den Verfahren, die die Sicherheit Ihrer Lösung gewährleisten sollen. Dazu gehört auch die Gewissheit, dass alle gemeinsam genutzten Daten vertraulich behandelt werden, daher sollten Sie immer einen Blick auf Vertraulichkeits- und Datenschutzvereinbarungen werfen.

Testverfahren

Da Sie möchten, dass Ihre Tests schnell und effizient ablaufen und Ihre Ziele erreichen, ist es wichtig, den von der Plattform verwendeten Crowdsourced-Testing-Prozess zu verstehen. Gibt es unterschiedliche Service-Levels? Können Sie die Plattform nutzen, um alles selbst einzurichten, oder können Sie Ihre Tests dort erstellen und einrichten lassen? Ist die Plattform in der Lage, Ihre Tests von Anfang bis Ende vollständig zu verwalten? Sind die Fehlerberichte (und alle anderen Arten) klar, detailliert und umsetzbar?

Crowdtester

Sie müssen sich darauf verlassen können, dass die Personen, die Ihre Produkte testen, die Besten dafür sind. Fragen Sie, wie sie ausgewählt werden. Gibt es ein laufendes Bewertungssystem? Werden sie nach Erfahrung und Fähigkeiten eingestuft? Wie aktiv sind die Tester, die Sie benötigen?

Preisgestaltung

Wie flexibel ist die Preisgestaltung? Erhalten Sie die Optionen, die Sie benötigen? Ist auf der Plattform klar geregelt, wie sich die Preisgestaltung ändert, wenn neue Anforderungen während der Durchführung von Tests umgesetzt werden müssen? Wie ändert sich das Ganze, wenn die Projekte komplexer werden und zusätzlicher Aufwand erforderlich ist?

Lösung

Einfaches und flexibles Testen

Erfahren Sie, wie Sie Crowdtesting auf der Grundlage Ihrer spezifischen Anforderungen und Ressourcen mit kreditbasierten Preisen durchführen können.

Lesen Sie mehr

Kann Crowdtesting mein internes Qualitätssicherungs-Team ersetzen?

Crowdtesting ist kein vollständiger Ersatz, sondern funktioniert am besten als hochflexible Ergänzung zu Ihren bestehenden QA-Ressourcen, was zahlreiche Vorteile mit sich bringt:

  • Eine kostengünstige Möglichkeit, Ihre Tests nach Bedarf zu skalieren
  • Vielfältige Tester auf Abruf, die Ihrer Zielgruppe sehr ähnlich sind
  • Neue und vielfältige Geräte, um den Umfang Ihrer Tests zu erweitern
  • Tatsächlicher Einsatz unter realen Bedingungen und in verschiedenen Umgebungen
  • Ein breites Spektrum an Erfahrungen und Hintergründen trägt zur Verbesserung der Qualitätssicherung bei
  • Schnelles und unvoreingenommenes Feedback zur Optimierung Ihrer Lösung
  • Umfassende Berichte über Ihre Testergebnisse
  • Erfolgreiche Crowdtesting-Projekte in einer Vielzahl an Branchen

Worauf sollte ich bei einem Crowdtesting-Dienstleister achten?

Sie haben recherchiert, die Zahlen durchgerechnet und es sieht so aus, als ob Crowdtesting der richtige Weg für Sie ist. Aber was müssen Sie bei der Auswahl des Anbieters beachten? Es gibt mehrere Faktoren.

Fachwissen

Das Unternehmen muss nachweislich über einschlägige Erfahrungen mit dem Testen der von Ihnen entwickelten Lösung und mit der Branche, in der Sie tätig sind, verfügen. Es muss außerdem über fundierte Kenntnisse der von Ihnen benötigten Tests und der beteiligten Technologien verfügen und in der Lage sein, die richtigen Fragen zu stellen und Crowdtester zu finden (und zu verwalten), die genau über die von Ihnen benötigte Erfahrung und Kompetenz verfügen.

Verlässlichkeit

Nicht nur, dass die Crowdtesting-Plattform stabil ist, sie verfügt auch über genügend Erfahrung im Umgang mit einer Vielzahl von Organisationen und Tests auf allen Ebenen – von Websites und mobilen Apps bis hin zu Unternehmensanwendungen.

Sie müssen sich darauf verlassen können, dass die Crowd in der Lage ist, schnell, umfassend, pünktlich und zu Ihrer Zufriedenheit zu testen. Jedes Mal.

Lösungsorientiert

Nicht immer läuft alles reibungslos. Nicht alles ist so klar, wie es sein sollte. Manche Lücken scheinen unüberwindbar zu sein. Die Fähigkeit, schnell Lösungen zu finden und positive Ergebnisse für komplexe Probleme zu ermitteln, ist entscheidend. Sie brauchen einen erfahrenen und zuverlässigen Partner, der mit Ihnen auf Augenhöhe zusammenarbeitet, um Ihre Produkte so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen.

Sicherheit und Qualität

Gute Kunden, umfassende Fallstudien, Erfahrungsberichte und nachweisbare Ergebnisse. All das kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob Ihr Crowdtesting-Partner die Qualität und Sicherheit bieten kann, die Sie und Ihre Lösungen verlangen. Dass Ihre Daten sicher sind, Ihr Produkt sicher ist und alle Ergebnisse vertraulich behandelt werden.

Flexibilität

Dinge können sich sehr schnell ändern. Das bedeutet, dass Ihre Tests möglicherweise in Echtzeit geändert werden müssen. Brauchen Sie mehr Tester? Eine andere Erfahrungsebene, um eine neue Funktion, Version oder ein neues Modell zu prüfen? Neue Standorte? Neue Geräte? Sie müssen sich darauf verlassen können, dass Ihr Crowdtester die Flexibilität (und die Experten) hat, Ihre Tests nach Bedarf zu ändern. Was ist, wenn Ihre internen Ressourcen überlastet sind? Kann der Crowdtester einen „Full Managed Service“ anbieten, der sie entlastet und seine erfahrenen Projektmanager übernehmen lässt? Einen, bei dem Sie Ihre Community von On-Demand-Testern beibehalten können oder bei dem das Crowdtesting-Unternehmen diese aufbauen und pflegen kann?

BMW Motorrad

Erfolgreich vernetzte Apps für Zweiräder entwickeln

“Crowdtesting ist nicht nur ein Game Changer, manchmal fühlt es sich wie eine Superkraft an.” Erfahren Sie, wie Crowdtesting BMW Motorrad geholfen hat, seine digitalen Dienste mit echten Nutzern aus aller Welt zu validieren und zu testen.

Lesen Sie mehr

Wie man Crowdtesting optimal nutzt

Ganz gleich, ob Sie ein Spiel, eine Website, ein Internet of Things-Gerät, ein Smart Device oder das neueste Update Ihrer mobilen App testen wollen – bei der Einrichtung von Crowdtesting gibt es mehrere Dinge zu beachten.

Idealerweise sollten Sie als erstes sicherstellen, dass Crowdtesting in Ihrer gesamten Entwicklungsstrategie an vorderster Stelle steht und dass jeder darüber Bescheid weiß, versteht, worum es geht, und ihm die Notwendigkeit und der Nutzen aufgezeigt wird.

Was macht dann einen guten Crowdtesting-Prozess aus? Wir haben vier Phasen identifiziert, die alle in Absprache mit Ihrem Crowdtesting-Unternehmen durchgeführt werden können:

Phase 1: Planung und Vorbereitung

Beginnen Sie mit diesen ersten Schritten:

  • Bestimmen Sie, was Sie testen wollen und den Umfang der Tests (neue Version, Update)
  • Listen Sie auf, was Sie mit den Tests erreichen wollen (Auffinden von Fehlern, Benutzerfreundlichkeit, Verbesserung der UX)
  • Berücksichtigen Sie das erforderliche Erfahrungsniveau der Tester und alle anderen Merkmale (Beruf, Geschlecht, Ausbildung)
  • Legen Sie den Zeitrahmen fest
  • Benennen Sie die Personen, die mit dem Crowdtesting-Anbieter zusammenarbeiten und die Berichte mit Ihrem Entwicklungsteam analysieren werden

Phase 2: Initiierung und Konfiguration

Als Nächstes müssen Sie die technische Einrichtung und Konfiguration vornehmen:

  • Legen Sie Ihre technischen und funktionalen Anforderungen fest (was soll getestet werden, welche Geräte und Betriebssysteme sollen verwendet werden)
  • Entwicklung verschiedener Szenarien/Testfälle
  • Abstimmung mit Ihrem Crowdtesting-Projektleiter, der alles mit den ausgewählten Crowdtestern bespricht

Phase 3: Durchführung

In dieser Phase wird Ihr digitales Produkt von den ausgewählten Crowdtestern getestet, die von dem beauftragten Projektmanager überwacht und betreut werden. Alle Rückmeldungen (bei Nutzung eines Managed Service) werden vom PM gesammelt und ausgewertet, der einen spezifischen Bericht für Ihr Team erstellt.

Phase 4: Auswertung und Abschluss

Wenn Sie einen Managed Service in Anspruch nehmen, enthält dieser spezielle Abschlussbericht eine Auswertung und Analyse aller Ergebnisse, der gesammelten Daten (einschließlich aufgezeichneter Tests und Screenshots) sowie spezifische Empfehlungen (umsetzbare Erkenntnisse) zur Optimierung Ihrer Lösung. Jeder Bericht, z. B. ein Fehlerbericht, lässt sich problemlos in Ihren bestehenden Entwicklungsprozess integrieren, wobei die Daten direkt in Ihre Entwicklungstools exportiert werden.

Der Testzyklus kann dann abgeschlossen werden und das Feedback an das Crowdtesting-Unternehmen gesendet werden, einschließlich der Bewertung der Crowdtester.

Eine mögliche fünfte Phase ist das erneute Testen. Sobald Fehler behoben oder Probleme mit der Benutzererfahrung (Reibung) beseitigt sind, kann es notwendig sein, diese Korrekturen zu testen, insbesondere wenn die Lösung komplex ist.

Sie können Ihr Produkt nun in die reale Welt entlassen und wissen, dass es einsatzbereit ist.

Perspektiven

Warum ist Crowdtesting die Zukunft?

Finden Sie heraus, warum Crowdtesting heute die perfekte Methode für schnellere Produktveröffentlichungen ist.

Die Zukunft des Crowdtesting

Die Kunden wollen alles, und es reicht nicht mehr aus, ihnen ein Produkt aufzudrängen und zu sagen: “Das ist gut genug”, insbesondere bei digitalen Produkten. Sie können eine App in Sekundenschnelle löschen, online gehen und in Sekundenschnelle eine schlechte Bewertung abgeben, und das alles, während sie das Produkt Ihres Konkurrenten finden, um es auszuprobieren.

Bei Produkten geht es heute ebenso sehr um die Erfahrung, die sie vermitteln, wie um ihre Funktionalität. Und das muss perfekt sein. Crowdtesting bietet Ihnen das menschliche Element, um dies zu erreichen. In naher Zukunft wird dies immer wichtiger werden, da die Digitalisierung zur neuen Normalität wird. Es werden nicht nur immer mehr Produkte mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen entwickelt, sondern auch hochgradig vernetzte Geräte aus dem Internet der Dinge, intelligente Autos, intelligente Häuser, alles, was intelligent ist, wird überall zu finden sein.

Um diese wichtigen Geräte und solche, die von Computern entwickelt wurden, die menschliches Verhalten imitieren, zu testen, werden echte Menschen erforderlich sein, die sie unter einer Vielzahl von Bedingungen und in verschiedenen Ländern sowie an einer ständig wachsenden Zahl von Geräten testen. Diese digitalen Produkte müssen sicher sein, die Erwartungen erfüllen und in jeder Phase der Customer Journey das so wichtige Benutzererlebnis bieten.

Die Crowdtesting-Branche wurde vor kurzem auf rund 1,5 Mrd. US-Dollar geschätzt, wird aber bis Ende 2032 voraussichtlich 3,8 Mrd. US-Dollar erreichen, was den immensen Wert von Crowdtesting für Sie, Ihre Branche und sogar Ihre Konkurrenz verdeutlicht.

Die Zukunft mag digitaler sein, aber sie wird von Menschen für Menschen gestaltet werden, denn der menschliche Kontakt ist eines der wichtigsten Elemente.

Deshalb ist die Zukunft des digitalen Testens das Crowdtesting.



Einblicke

Wir versorgen Sie mit den neuesten Insights aus der Crowdtesting-Welt

Schluss mit dem Rätselraten, ob Ihr Produkt die Erwartungen Ihrer Nutzer erfüllt. Treffen Sie Entscheidungen auf der Grundlage von Daten und Fakten.

Bank- / Finanz­dienstleistungen & Versicherungen

Elektrische Träume: Die Rolle der KI bei der Gestaltung der Zukunft der E-Mobilität

Bank- / Finanz­dienstleistungen & Versicherungen

Wie die Generation Z die Zukunft des Bankwesens bestimmt

The top ten questions about payment testing
Bank- / Finanz­dienstleistungen & Versicherungen

Die 10 wichtigsten Fragen zu Zahlungstests

The rise of instant payments: Opportunities and challenges for FinTechs
Bank- / Finanz­dienstleistungen & Versicherungen

Der Aufstieg der Sofortzahlungen: Chancen und Herausforderungen für FinTechs

How AI is revolutionizing fintech
Bank- / Finanz­dienstleistungen & Versicherungen

Von Sci-Fi zu Buy-Fi: Wie KI die Finanztechnologie revolutioniert

payment and financial services
Bank- / Finanz­dienstleistungen & Versicherungen

Hyperpersonalisierung in der FinTech-Branche: KI als Schlüssel zu einem besseren Kundenerlebnis

Videos

Webinar: Ihre Zielgruppe spricht – hören Sie zu! Crowdtesting für erfolgreiches Marketing

Cracking the Code: Overcoming digital marketing’s challenges
Crowdtesting

Knacke den Code: Herausforderungen im modernen Digitalmarketing meistern

Breaking Barriers
Crowdtesting

Barrieren überwinden: Wie man digitale Erlebnisse für alle zugänglich macht

Testbirds ist zertifiziert durch: